Sprache wählen

xPrintServer - die wireless Drucklösung

Netzwerkdrucker Zubehör für iPad, iPhone und iPod touch

xPrintServer - Netzwerkdrucker Zubehör für iPad, iPhone und iPod touch
xPrintServer - Netzwerkdrucker Zubehör für iPad, iPhone und iPod touch

Der xPrintServer füllt die Lücke zwischen der Produktivität von Apple iOS-Geräten (iPad, iPhone und iPod touch) und der Unfähigkeit, aus diesen Geräten auf Netzwerkdruckern zu drucken. Netzwerkdrucker sind in Büros zwingend, jedoch werden auch in privaten Haushalten Netzwerk Drucker verwendet.

  

Drahtloses drucken direkt vom iPhone, iPad und iPod touch ist mit der patentierten Technologie von Lantronix - dem x PrintServer - jetzt kein Problem mehr. Dieses Zubehör für Netzwerkdrucker ist so klein wie das iPhone und ermöglicht drahtloses Drucken auf nahezu jedem Drucker in einem Netzwerk. Der xPrintServer benötigt keine Software, keine Apps und eine Konfiguration ist auch nicht erforderlich.

 

Printserver zum Drucken vom iPad, iPhone und iPod touch
Printserver zum Drucken vom iPad, iPhone und iPod touch

   
    

  • Drucken direkt vom iPad, iPhone oder iPod touch 
    Drucken Sie direkt von Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch drahtlos auf einen beliebigen Drucker bzw. WLAN Printer. Innerhalb weniger Sekunden wird eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk hergestellt (über ein einfaches Ethernet-Kabel). Im iOS-Gerät (iPad, iPhone, iPod touch) wird Ihr Netzwerkdrucker automatisch angzeigt. Das Einrichten eines Netzwerkdrucker für iOS-Geräte ist damit ganz einfach - Netzwerkdrucker installieren per plug & play.
      
  • Sparen Sie Zeit
    Mit dem x PrintServer müssen Dokumente nicht mehr zurück zu einem PC oder Mac synchronisiert werden, um über diesen gedruckt zu werden. Es muss weder eine Software gekauft, heruntergeladen oder installiert werden.
       
  • Sparen Sie Geld
    Verabschieden Sie sich von der Investition in einen neuen Printer oder umständlicher Apps. Der xPrintServer ist speziell auch für ältere Drucker konzipiert.

  

Ja, es funktioniert wirklich...

FAQs

Häufig gestellte Fragen

  

1) Was ist ein Wireless Print Server? Was ist der xPrintServer ™?

Ein "Print-Server" ist ein Netzwerk-Gerät (Hardware), das einen Drucker befähigt auch in einem Netzwerk betrieben werden zu können. Der xPrintServer ist ein Druckserver, der speziell für das direkte Drucken aus Apple ® iOS ®-Geräten, wie einem iPhone ®, iPad ®, iPad2 ® oder iPod touch ®, konzipiert wurde.

   

2) Wie viele xPrintServers brauche ich?

Für eine optimale Leistung empfehlen wir, eine (1) xPrintServer für bis zu 10 Drucker in jedem Subnetz.

  

3) Gibt es ein Limit für die Größe und Anzahl der Dokumente, die xPrintServer verarbeiten kann?

Nein, es gibt keine Begrenzung für die Anzahl oder Größe der Dokumente. Doch wie bei allen Druckern, wird die Druckdauer von der Größe der zu druckenden Datei beeinflusst.

  

4) Was ist alles im Lieferumfang des xPrintServers enthalten?

Das xPrintServer Gerät selbst, ein Universal-Netzteil, 3x RJ45-Kabel und eine Kurzanleitung.

 

Unterstützte Umgebungen

 

1) Welche Geräte werden vom xPrintServer unterstützt?

Der xPrintServer unterstützt alle iOS-Gerät mit Version 4.2 oder höher, wie iPad und iPad 2, iPhone (3G oder neuer) und iPod Touch (3. Generation oder neuer).

 

2) Welche Drucker sind kompatibel mit xPrintServer?

Der xPrintServer unterstützt tausende von Drucker-Modelle der Hersteller HP, Brother, Epson, Canon, Xerox etc. Lantronix bietet eine Liste der unterstützten Drucker an. Falls Ihr Drucker nicht in der Liste aufgeführt ist (neuer Druckertyp bzw. Ur-Alt-Drucker), besteht dennoch die Möglichkeit, dass dieser unterstützt wird. Fragen hierzu stellen Sie bitte an computer@hy-line.de 

  

3) Welche Browser unterstützen die Benutzeroberfläche, wenn eine benutzerdefinierte Konfiguration erforderlich ist (für bestimmte Benutzer, bestimmte Drucker, etc.)?

Der xPrintServer unterstützt Microsoft Internet Explorer (v8.0 oder neuer), Firefox (v7.0 oder neuer), Safari (V5.0 oder neuer) und Chrome (v14.0 oder neuer).

   

Installation, Konfiguration und Printing

 

1) Wie bzw. wo wird der xPrintServer angeschlossen? Muss dieser in der Nähe des Druckers sein?

Nein, der xPrintServer kann überall in Ihrem LAN angeschlossen werden (auf dem Subnetz, in dem sich Ihre Drucker befinden). Nutzen Sie einfach die RJ45-Kabel und stecken Sie es direkt in das LAN, den Router etc. an. Sobald die iOS-Geräte Verbindung zu Ihrem Netzwerk haben, stellt der xPrintServer die verfügbaren Drucker den iOS-Geräten automatisch zur Verfügung. Eine Konfiguration des xPrintServers ist nicht notwendig.

 

2) Wird der xPrintServer meine aktuellen Netzwerk- oder Druckereinstellungen verändern bzw. negativ beeinflussen?

Nein, der xPrintServer ändert keine vorhandenen Einstellungen. Die Benutzer können weiterhin die Drucker verwenden, wie sie es normalerweise tun – nur mit dem Vorteil auch mit ihren mobilen Geräten drucken zu können.

 

3) Kann ich den xPrintServer auf die Werkseinstellung zurücksetzen?

Sie können den xPrintServer auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Zum Zurücksetzen des Gerätes muss lediglich ein spitzer Gegenstand (z.B. Büroklammer) in ein kleines Loch an der Unterseite des Geräts für 10 Sekunden gedrückt werden.

   

Firmware Updates

 

1) Wird es Updates für den xPrintServer geben?

Ja, Lantronix wird in regelmäßigen Abständen sowohl allgemeine Wartungs-Updates sowie Updates für zusätzliche Drucker bzw. Druckertreiber anbieten.

 

2) Wie kann ich Updates zum xPrintServer abrufen?

Schritt 1: Öffnen Sie einen Browser auf einem beliebigen Computer (oder auch iOS-Gerät) welcher im selben Netzwerk ist wie der xPrintServer;

Schritt 2: Öffnen Sie die Benutzeroberfläche in dem Sie "xprintserver.local“ in der Adresszeile eingeben; 

Schritt 3: Sie werden nach einem Benutzernamen und Passwort gefragt. Der standardmäßige Benutzername ist 'admin' und das Passwort ist "PASS" (dies kann natürlich geändert werden).

Schritt 4: Klicken Sie zuerst auf "Admin>>> Firmware" aus dem Navigationsmenü und anschließend auf die Schaltfläche "Firmware-Check". Das Gerät wird dann automatisch aktualisiert.