Aktive EMI-Eingangsfilter für 24/28- und 48/60-V-Bus

26.08.2013

Störsignale auf der Stromversorgungsleitung können die Funktion elektronischer Anlagen stark beeinträchtigen. HY-LINE Power Components bietet Abhilfe: Die aktiven EMI-Filter der QPI-Serie (Quiet Power Input) von Vicor liefern eine Gleichtaktdämpfung von bis zu 60 dB und eine Gegentaktdämpfung von bis zu 80 dB. Damit wird EN55022 Klasse B im Frequenzbereich entsprechend CISPR22 (150 kHz bis 30 MHz) eingehalten.

Der Platzbedarf gegenüber einer passiven Filterung halbiert sich bei Verwendung der QPI-Bauteile. Die aktiven EMI-Filter unterstützen die Eingangs-Gleichspannungsbereiche 24V/28V und 48V/60V, auch in Verbindung mit Vicor VI-Chips. In Evaluierungsboards kann die Wirkungsweise der Bausteine in unterschiedlichen Konfigurationen getestet werden.

Anwendung finden die kompakten Vicor Filterlösungen, wo Signale mit hohen Datenraten übertragen werden (Industrie, Netzwerk- und Kommunikationstechnik), in sicherheitstechnischen Applikationen (Aerospace + MIL) sowie generell beim Einsatz von Elektronik in Gebieten mit höheren Umgebungs-Störstrahlungen.

Bei Abnahme von 100 Stück bewegen sich die Verkaufspreise pro QPI EMI-Filterbauteil zwischen 9,30 € und 29,90 € je nach Version; die Evaluierungsboards werden für 115 € pro Stück angeboten.

Aktive EMI-Eingangsfilter für 24-28 und 48-60-V-Bus - HY-LINE Power.pdf
Aktive EMI-Eingangsfilter_Online_RGB.jpg
Aktive EMI-Eingangsfilter_Print_CMYK.jpg

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de