PHI-CON: 5-W-AC/DC-Modul im SIL-Gehäuse

05.03.2015

Mit den AC/DC-Modulen von PHI-CON (Vertrieb: HY-LINE Power Components) lassen sich superkompakte Netzteile aufbauen. So liefert das PAC5B im Single-Inline-Gehäuse mit nur 42 x 25 x 11 mm 5 Watt Ausgangsleistung. Das Modul mit Universal-Weitbereichseingang (85 bis 264 V AC, 100 bis 400 V DC) ist dauerkurzschluss- und überstromfest, entspricht EN60950, EN55022 class B und EN61000 bei 3 kV Isolationsfestigkeit.

Das PAC5B ist mit Ausgangsspannungen von 3,3, 5, 9, 12, 15, und 24 V lieferbar, hat eine MTBF von über 300.000 Stunden und einen geringen Standby-Verbrauch von weniger als 0,5 Watt bei einem Arbeitstemperaturbereich von -40 … 85°C.

PHI-CON bietet neben DC/DC-Wandlern, LED-Treibern und POL-Reglern auch durchgehend UL-qualifizierte AC/DC-Module an, beginnend bei einem Watt Ausgangsleistung und aktuell endend bei 60 Watt mit dem PAC60C.

 

Weitere Informationen unter www.hy-line.de/phi-con

 

 

PHI-CON-5-W-ACDC-Modul im SIL-Gehäuse - HY-LINE Power Components - A10661-02.pdf
PHI-CON-5-W-ACDC-Modul_A10661-02_Online_RGB.jpg
PHI-CON-5-W-ACDC-Modul_A10661-02_Print_CMYK.jpg

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de