Isolierende 400-W-AC/DC-Wandler mit PFC und EMV-Filter in superflachen Gehäusen

18.02.2016

Das Gerät ist fertig entwickelt, doch der Platz und die Entwicklungszeit für die Stromversorgung fehlt? Kein Problem mit den bei HY-LINE Power Components erhältlichen neuen VIA-AC/DC-Wandlern und Filtern: Diese können mit weniger als 10 mm Dicke auch auf Rückwand oder andere Chassisteile montiert werden und sind die perfekte Lösung beispielsweise in LED-Beamern, Telecom-Kleinzellen, Industrie- und Prozesssteuerkonsolen sowie hochwertigen Test- und Messgeräten.

Das VIA PFM, ein isolierender AC/DC-Wandler mit PFC, ist eine sehr kompakte, isolierende AC/DC-Stromversorgungslösung mit weniger als 9,5 mm Dicke.

Das Modul nutzt aktive Power Factor Correction (PFC) und arbeitet über einen weiten Eingangsspannungsbereich von 85 bis 264 V AC. Es liefert einen geregelten und isolierten 24- oder 48-V-SELV-DC-Ausgang zur Bus-Versorgung mit einer Leistung von bis zu 400 W und ist gegen Unterspannung, Überspannung, Überstrom und Kurzschluss geschützt. Gleichrichtung und EMV-Filterung nach EN55022 Klasse B liefert mit dem VIA AIM wahlweise ein zweites Modul oder eine diskrete Lösung. Weitere Betriebsspannungen lassen sich ebenso effizient mit noch kompakteren DC/DC- und POL-Wandlern gewinnen.

Der hohe Wirkungsgrad (92% bei 24 V-Ausgang) des Moduls und das thermisch effektive VIA-Gehäuse erleichtern das Wärmemanagement in der Stromversorgung. Der Betrieb ist von -40 bis 100°C möglich. Das beidseitig kühlbare Gehäuse mit den Abmessungen 110,6 oder 124,8 x 35,5 x 9,3 mm kann sowohl auf Chassis als auch direkt auf eine Platine montiert werden.

Weitere Informationen unter www.hy-line.de/via

Isolierende 400-W-AC-DC-Wandler_A10694-02_HY-LINE Power.pdf
Isolierende 400-W-AC-DC-Wandler_A10694-02_Online_RGB.jpg
Isolierende 400-W-AC-DC-Wandler_A10694-02_Print_CMYK.jpg

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de