PHI-CON P24ALD: LED-Treiber 100…900 mA als Aufwärtswandler

13.07.2016

LED-Treiber erzeugen aus einer Eingangsspannung einen Konstantstrom. Dabei ist ein Tiefsetzsteller üblich: Die Ausgangsspannung liegt dem angeschlossenen LED-Modul angepasst unter der Eingangsspannung. Bei niedrigen Betriebsspannungen und großen Modulen werden aber Ausgangsspannungen benötigt, die über der Eingangsspannung liegen, und somit ein Hochsetzsteller.

Dies bietet der P24ALD von PHI-CON (Vertrieb: HY-LINE Power Components). Neun Modelle mit Nenn-Konstantströmen von 100 bis 900 mA erzeugen aus Eingangsspannungen ab 9 V Ausgangsspannungen bis 48 V. Zusätzlich können die LED-Module mit einer analogen Spannung oder einem PWM-Signal bis auf 0 gedimmt werden.

Der Baustein arbeitet bei Wirkungsgraden bis 95% von -40 bis 85°C, ist gegen Leerlauf und Kurzschluss sowie Überspannung geschützt und kann über einen zusätzlichen Pin ein- und ausgeschaltet werden. Er hält die EN61000-4 ein und kommt bei 38 g mit einem Standard 2“ x 1“-Gehäuse aus.

Die Bausteine sind neben der Anwendung als LED-Treiber auch für andere Zwecke wie Ladegeräte bestens geeignet, bei denen ein konstanter Ausgangsstrom gefordert ist.

Weitere Informationen unter www.hy-line.de/led-treiber

PHI-CON P24ALD - LED-Treiber 100…900 m A als Aufwärtswandler - A10694-09 - HY-LINE ...pdf
PHI-CON_P24ALD_A10694-09_Online_RGB.jpg
PHI-CON_P24ALD_A10694-09_Print_CMYK.jpg

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de