Was Sie schon immer über LithiumIonen-Akkus wissen wollten

Was Sie schon immer über LithiumIonen-Akkus wissen wollten

Immer mehr Geräte werden mit Li-Ion-Akkus betrieben - aber das Design anwendungsspezifischer Akkus ist für viele Entwickler dennoch ein Buch mit sieben Siegeln. Wir erklären, worauf es dabei ankommt. Lithium-Ionen-Akkus haben im Gegensatz zu Nickel-Metall-Hydrid und Nickel-Cadmium-Zellen keinen Memor-Effekt, ihre Zellenspannung ist höher, portable Geräte können dank ihrer geringen Selbstentladung lange in Bereitschaft gehalten werden, ihr niedriger Innenwiderstand erlaubt die Entnahme von hohen Strömen und bei portablen Anwendungen spielt auch die geringe Masse eine Rolle.

Download: Fachartikel als PDF

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de