SPSCAP

Superkondensatoren

Produktkategorien des Herstellers

Superkondensatoren

Die Superkondensatoren von Maxwell, PowerStor und SPSCAP,...

  • Beschreibung
  • News
  • Broschüren

Supercaps - Superkondensatoren - sind Doppelschichtkondensatoren, deren Prinzip, die Helmholtz-Doppelschichten somit schon seit über 140 Jahren untersucht wird. Elektrochemische Vorgänge wie in Akkumulatoren spielen bei Supercaps nur eine geringe Rolle und tragen in den heute üblichen Bauformen nur im Prozentbereich zur Kapazität bei.

Wegen Patentansprüchen wurde die Technik der Superkondensatoren jedoch erst gegen Ende des letzten Jahrhunderts in größerem Maß vorangetrieben, woran SPSCAP maßgeblich beteiligt war. Historie und Technik der Supercaps ist in der Wikipedia ausführlich beschrieben.

Für Superkondensatoren sind sehr hohe Kapazitätswerte bei einer typischerweise auf 2,5 bis 2,7 V beschränkten Nennspannung charakteristisch. Mit Reihenschaltung sind 5,0 bis 5,5 V möglich und auch mehr. Lade- und Entladeströme können sehr hoch sein, Tiefentladung ist kein Problem, 100.000 Lade- und Entladezyklen und mehr sind möglich und Lebensdauern von 20 Jahren. Damit sind Supercaps im Zyklusbetrieb wesentlich leistungsfähiger als Akkumulatoren.

Auch die Temperaturfestigkeit ist höher als bei Akkumulatoren, ebenso sind bei tiefen Temperaturen höhere Leistungen möglich als bei Akkumulatoren. Bestimmte Grenzwerte dürfen dennoch nicht überschritten werden, da sonst der Elektrolyt verdampft. Als Ende der Lebensdauer ist typischerweise ein Kapazitätsverlust um 30% oder ein Anstieg des Innenwiderstands auf das Vierfache definiert - ein Totalausfall eines Superkondensators ist bei korrekter Behandlung selten.

SPSCAP: Supercaps höchste Qualität zu günstigen Preisen
Supreme Power Solutions Co. Ltd, kurz SPSCAP, wurde 2003 nach 12 Jahren Forschung von einem Forscherteam gegründet, das Nano-Kohlenstoffe zur Verwendung in elektrochemischen Doppelschicht-Kondensatoren (EDLC) untersuchte. Heute sind 100 Angestellte in Forschung und Produktion tätig, drei Millionen Zellen können in über 3000 m² ISO9000-zertifizierter Produktionsfläche jährlich hergestellt werden.

Erfolgreich eingesetzt wurden SPSCAP Supercaps bereits in Windkraft- und Solaranlagen, Individual- und Massenverkehrsmitteln, beim Militär, im Maschinenbau, in der Medizintechnik und in Tausenden anderen Anwendungen.

Neue HY-LINE-Broschüre „Power im Fokus“

Das gesamte Lieferprogramm der HY-LINE Power Components für Leistungselektronik und Stromversorgungstechnik ist nun in einer 32-seitigen farbigen Broschüre vereint.
Stromversorgungen finden sich von kompakten Wandlermodulen ab 0,25 Watt bis zu... mehr

SPSCAP-Supercaps von den "Elektronik"-Lesern zum Produkt des Jahres gewählt

Die Pressemeldung von HY-LINE Power Components zu den Supercap-Modulen von SPSCAP führte dazu, dass das Produkt von den Lesern der Fachzeitschrift Elektronik in der Rubrik Passive Bauelemente auf Platz 1 gewählt wurde. Damit wurde bereits zum zweiten... mehr

SPSCAP: Superkondensatoren bis in den kF-Bereich neu bei HY-LINE Power Components

Der Hersteller SPSCAP wird ab sofort vom Stromversorgungs- und Leistungselektronik-Spezialisten HY-LINE Power Components vertreten.
SPSCAP fertigt preisgünstig und in hoher Qualität Superkondensatoren mit Kapazitäten bis zu 5000 Farad. Mit diesen... mehr

Powerstor PHB- und PHV-Serie: Superkondensatoren für 5 Volt

Supercaps – Doppelschicht-Kondensatoren – brillieren durch enorm hohe Kapazitäten und fast unbegrenzte Lade-/Entladezyklen, die im Gegensatz zu Akkumulatoren auch in höchsten Stromspitzen noch zur Verfügung stehen. Doch erreicht ihre zulässige... mehr

SPSCAP Produktkatalog

Alle Superkondensatoren von SPSCAP
Katalog durchblättern
Download (9,33 MB)

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 10

E-Mail power@hy-line.de