VICOR

Stromversorgungs-Module, DC/DC-Wandler, Filter ICs, Ready To Use-Stromversorgung

Der US-Hersteller VICOR liefert sehr leistungsfähige, robuste und flexible Module für Stromversorgungen.

Produktkategorien des Herstellers

DC/DC-Wandlermodule von 0,25 bis 2400 W

HY-LINE bietet eine sehr breite Palette von...

Mehr anzeigen

Konfigurierbare Stromversorgungen

Drei Spannungen von 12 V/10 A, -12 V/5 A und 5 V/20 A wären...

Kundenspezifische Stromversorgungen

Manchmal muss es doch etwas individueller sein, da passt...

LED-Treiber, Stromquellen

Die kompakten LED-Treiber-Module von PHI-CON können...

VI Chip

Statt wie bisher erst die Spannung auf einen niedrigeren...

  • Beschreibung
  • Videos
  • News
  • Broschüren

VICOR-Module tragen alle wichtigen nationalen und internationalen Prüfzeichen. Damit reduziert sich der Entwicklungsaufwand auf das Design einer Verbindungsplatine und deren mechanische Einbindung. So erreichen Sie - insbesondere bei kleinen und mittleren Serien - Kostenvorteile für das Gesamtkonzept und verkürzen die Zeit bis zur Markteinführung erheblich. VICOR bietet auch komplette Stromversorgungen an, die auf den Modulen basieren.

Vicor DC-DC Converter Theory

Marco Panizza, Manager European Applications Engineering bei Vicor, beschreibt die DC/DC-Konverter Leistungszüge, die Prinzipschaltungen von Maxi-, Mini- und Micro-Modulen und die Zero Current Switching Technologie zur Leistungsübertragung.

Vicor Factorized Power Demo

Die VI-Chips PRM (Pre Regulator Module) und VTM (Voltage Transformation Module) spielen im Team zusammen, um besonders effektiv und mit kleinen Pufferkondensatoren stabile Ausgangsspannungen am Point of Load zu erzeugen. Dieses Demovideo zeigt dies an

Vicor Power Techtorial: Spezifikationen der europäischen Eisenbahnen einhalten

Marco Panizza, Manager European Applications Engineering bei Vicor, beschreibt die Spezifikationen der europäischen Eisenbahnen: IEC 571 / EN 59155 und der UK-Standard RIA 12 geben Nennspannungen (24 V, 36 V, 48 V, 72 V, 96 V und 110 V DC) und Spannungsbe

Vicor Power Techtorial: Stromversorgungen für die Luftfahrt designen

Marco Panizza, Manager European Applications Engineering bei Vicor, beschreibt die Normen und Betriebsspannungen, die in der zivilen und militärischen Luftfahrt relevant sind, unter anderem MIL-STD-461 und die verschiedenen Varianten von MIL-STD-704.

Vicor Power Techtorial: Transientenfestigkeit in Bordnetzen von Militärfahrzeugen einhalten

Marco Panizza, Manager European Applications Engineering bei Vicor, beschreibt die notwendigen Schaltungsmaßnahmen, um die MIL-Specs MIL-STD-1275B (USA) und DEF-STAN61-5 (UK) zu Überspannungen und Transienten in den 28-V-Bordnetzen von Militärfahrzeugen e

Vicor Power Techtorial: Stromversorgungslösungen für die Öl- und Gasindustrie

Marco Panizza, Manager European Applications Engineering bei Vicor, beschreibt die speziellen Ansprüche, die an Stromversorgungen in der Gas- und Ölindustrie gestellt werden.

Vicor Bricks - Providing the Heavy Lifting in Power

25 Jahre Geschichte der Vicor Bricks

Vicor Power Techtorial: Wie sind die Brick-Formate entstanden?

Wie sind die "Brick"-Formate eigentlich entstanden, vom "Full-Brick" bis zum "Achtel-Brick"? (Ausschnitt des ersten Videos)

Vicor Bricks - Warum gibt es unterschiedliche Brick-Größen?

Warum gibt es "Micro", "Mini" und "Maxi"? Wieso sind die Vicor-Wandler nicht einfach alle gleich groß bzw. klein? (Ausschnitt des ersten Brick-Videos)

Vicor Power Techtorial: Wie unterschiedet sich der "Factorized Power"-Ansatz von herkömmlichen Methoden der Stromversorgungs-Entwicklung?

Das Grundprinzip von "Factorized Power" wird erklärt: Nicht ungeregelte Spannungswandlung gefolgt von einem Regler, sondern ein stabiler Zwischenbus und dann elektronische "Gleichpannungs-Transformatoren".

Vicor Power Techtorial: V•I-Chips PRM und VTM

Wie generiert man mit PRM (Power Regukation Module) und VTM (Voltage Transformation Module) eine stabile Ausgangsspannung?

Vicor Power Techtorial: Wie baut man hochstabile Stromversorgungen mit V•I-Chips?

Die V•I-Chip-Technik erlaubt auch hochgenaue Regelschleifen für stabile Spannungen am POL. Dieses Video erläutert die verschiedenen möglichen Schaltvarianten.

Vicor Power Techtorial: Wie erreichen V•I-Chips ihren hohen Wirkungsgrad?

Was steckt hinter der hohen Effizienz und Kompaktheit der V•I-Chips, wie funktioniert Factorized Power und welche Technik steckt dahinter?

Vicor Techtorials: Wie kompakt wird eine V•I-Chip-Stromversorgung?

Die V•I-Chips PRM (Pre Regulator Module) und VTM (Voltage Transformation Module) spielen im Team zusammen, um besonders effektiv und kompakt mit kleinen Pufferkondensatoren stabile Ausgangsspannungen am Point of Load zu erzeugen.

Vicor Power Techtorial: Ist das PFM auch mit Produkten anderer Firmen kombinierbar?

Das PFM ist ein elegantes AC/DC-Frontend, um einen DC-Bus zu versorgen. Kann es nur mit anderen VICOR-Produkten verwendet werden?

Vicor Power Techtorial: Wie klein ist das PFM?

Wie kompakt ist das PFM, was gibt es zu beachten und was bedeutet das für den Netzteilbau?

Vicor Power Techtorial: Wie erreicht das PFM die Spezifikationen von Stromversorgungen?

Es gibt die unterschiedlichsten Anforderungen für Stromversorgungen in Bezug auf Störfestigkeit, eingeangsspannungsbereich, Ausfallsicherheit ...

Vicor Power Techtorial: Adaptive Cell Technology

Was ist und wie funktioniert die "Adaptive Cell Technology", die Vicor im PFM verwendet?

Vicor Power Techtorial: Wieso liefert das PFM 48 V?

Wo liegt der Vorteil der 48-V-DC-SELV-Bus-Technik?

Isolierender 400-W-AC/DC-Wandler mit PFC in superflachem Gehäuse

Der VIA PFM, ein isolierender AC/DC-Wandler mit PFC, ist eine sehr kompakte, isolierende AC/DC-Stromversorgungslösung mit weniger als 9,5 mm Dicke, die bei HY-LINE Power Components ab sofort lieferbar ist.
Das Modul nutzt aktive Power Factor... mehr

Neue HY-LINE-Broschüre „Power im Fokus“

Das gesamte Lieferprogramm der HY-LINE Power Components für Leistungselektronik und Stromversorgungstechnik ist nun in einer 32-seitigen farbigen Broschüre vereint.
Stromversorgungen finden sich von kompakten Wandlermodulen ab 0,25 Watt bis zu... mehr

HY-LINE auf dem Elektronik Power Management Congress

HY-LINE Power Components war Aussteller am Elektronik Power Management Congress, der von WEKA freundlicherweise direkt vor unserer Haustür am 2. Juli 2014 im Holiday Inn in München-Unterhaching ausgerichtet wurde.
Der Power Management Congress... mehr

Frontend für bis zu 200 W aus Automotive-Bordnetzen

Die hermetisch gekapselten V28-Brick-Module von VICOR sind bei höchster Zuverlässigkeit und kleinen Abmessungen das ideale Frontend für mobile Applikationen mit hohem Leistungsbedarf: Messgeräte, Sendeanlagen, Sicherheitstechnik…
Bei einem... mehr

380 V -> 48 V, 1,2 kW: Neuer DC/DC-Wandler im ChiP-Gehäuse

Mit dem DC/DC-Wandler BCM380y475x1K2A30 startet VICOR (Vertrieb: HY-LINE Power Components) eine neue Chip-Baureihe, die noch höhere Leistungen und Leistungsdichten bieten wird.
Der Baustein ist ein Buskonverter, der bei einer Leistung von 1200 W... mehr

Aktive EMI-Eingangsfilter für 24/28- und 48/60-V-Bus

Störsignale auf der Stromversorgungsleitung können die Funktion elektronischer Anlagen stark beeinträchtigen. HY-LINE Power Components bietet Abhilfe: Die aktiven EMI-Filter der QPI-Serie (Quiet Power Input) von Vicor liefern eine Gleichtaktdämpfung... mehr

Superkompakte, hochintegrierte ZVS-Buck-Wandlerbausteine 1 bis 16 V, bis 15 A

Die von HY-LINE Power Components angebotenen Cool-Power DC/DC-Abwärtswandler PI33xx und PI34xx erreichen höchste Wirkungsgrade bis 98% dank Zero Voltage Switching (ZVS). Die PI33xx-Varianten bieten einen weiten Eingangsspannungsbereich von 8 bis 36 V... mehr

330-W-Visitenkarten-Netzteil mit PFC, EMV- und Transientenfilter

HY-LINE Power Components präsentiert mit dem FE175 ein ab Lager lieferbares, superflaches, kompaktes und effizientes 330-W-Netzteil mit einem Weitbereichseingang von 85 bis 264 V AC bei gleichbleibend hohem Wirkungsgrad und integrierten PFC,... mehr

FPT705: Drossel für Cool-Power ZVS Buck-Regler bei HY-LINE Power Components

Die COOL-POWER PI33XX-Chips von PICOR mit nur 10 x 14 mm Grundfläche benötigen nur einige kleine Glättungskondensatoren und eine Induktivität, um einen nichtisolierenden Zero-Voltage-Switching Buck-Regler (Tiefsetzsteller) mit einem enorm hohen... mehr

Cool-Switch: Schneller und effizienter Überlast-Schutz

Bei redundant ausgelegten Bus-Stromversorgungssystemen ist es wichtig, separate Überlast-Schutzschaltungen vorzusehen: Einerseits ist die Belastbarkeit der n+x-redundant parallel geschalteten Stromversorgungen im Regelfall höher als der maximal... mehr

VICOR HY-LINE On-Board Stromversorgung

HY-LINE präsentiert moderne VICOR-Chips für die On-Board-Stromversorgung
Katalog durchblättern
Download (4,09 MB)

VICOR HY-LINE 48-V-Broschüre

HY-LINE präsentiert die Stärken von VICOR bei 48-V-Bussystemen und die Vorteile dieser Technologie
Katalog durchblättern
Download (4,94 MB)

VICOR New Products Produktkatalog

Die neuesten Entwicklungen aus dem Hause VICOR übersichtlich präsentiert

Download (2,83 MB)

VICOR Classics Produktkatalog

Die klassischen VICOR-Produkte: robust, bewährt, solide
Katalog durchblättern
Download (8,00 MB)

VICOR MIL COTS Classics Produktkatalog

Die klassischen VICOR-Bricks in MIL-Qualität: robust, bewährt, solide, zertifiziert für Luft- und Raumfahrt
Katalog durchblättern
Download (5,57 MB)

VICOR MIL-COTS VI-CHIP Produktkatalog

Die VI-CHIPs in MIL COTS-Qualität für Luft- und Raumfahrt
Katalog durchblättern
Download (938,80 KB)

VICOR Bricks on a plate semicustom

Schnelle, semikundenspezifische Lösungen mit VICOR "Bricks on a plate"
Katalog durchblättern
Download (2,43 MB)

VICOR Westcor Produktkatalog

VICOR Westcor: Konfigurierbare Leistungs-Netzteile
Katalog durchblättern
Download (6,00 MB)

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 10

E-Mail power@hy-line.de