LVDS

Low Voltage Differential Signaling

Low Voltage Differential Signaling (LVDS) ist ein Schnittstellenstandard mit Datenübertragungsraten von bis zu 100Mbits/sec. LVDS ermöglicht, eingestrahlte Störungen durch differentielle Übertragung zu unterdrücken.

THine Electronics, Inc. hat als erstes Unternehmen LVDS-Produkte eingeführt und nimmt bis heute einen hohen Marktanteil im Bereich LVDS ein. THine Produkte bieten höchste Qualität in Bezug auf Jitter-Performance, Laufzeit-Ausgleich (Skew) und Stromverbrauch, weshalb eine Großzahl namhafter Kunden auf den Einsatz von THine-Lösungen setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

THC63LVD827

  • TTL/CMOS zu LVDS 2ports (TX)
  • Taktfrequenz: 174MHz
  • Temperaturbereich: -40 bis 85°C

THC63LVDM83D

  • TTL/CMOS zu LVDS (TX)
  • Taktfrequenz: 160MHz
  • Temperaturbereich: 0 bis 70°C

THC63LVD103D

  • TTL/CMOS zu LVDS (TX)
  • Taktfrequenz: 160MHz
  • Temperaturbereich: 0 bis 70°C

THC63LVD823B

  • TTL/CMOS 2ports zu LVDS 2ports (TX)
  • Taktfrequenz: 160MHz(320Mpps)
  • Temperaturbereich: -20 bis 70°C

THC63LVDM87

  • TTL/CMOS zu LVDS (TX)
  • Taktfrequenz: 160MHz
  • Temperaturbereich: -40 bis 85°C

THC63LVD1023B

  • TTL/CMOS 2ports zu LVDS 2ports (TX)
  • Taktfrequenz: 160MHz(320Mpps)
  • Temperaturbereich: -20 bis 70°C

THC63LVDF84B

  • LVDS zu TTL/CMOS (RX)
  • Taktfrequenz: 85MHz
  • Temperaturbereich: -10 bis 70°C

THC63LVDF84B(5S)

  • LVDS zu TTL/CMOS (RX)
  • Taktfrequenz: 65MHz
  • Temperaturbereich: -40 bis 85°C

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 40

E-Mail computer@hy-line.de