DCM: DC/DC Converter Module

Der DCM ist ein isolierender, geregelter DC/DC-Wandler mit Weitbereichseingang. Dank seiner Hochfrequenz-Zero Voltage Switching (ZVS) Topologie bietet der DCM einen konstant hohen Wirkungsgrad über den gesamten Eingangsspannungsbereich.

Modulare DCM-Wandler und nachgesetzte DC/DC-Wandler bieten eine effiziente Leistungsverteilung, die hervorragende Stromversorgungsstabilität und -vielfalt von unterschiedlichsten ungeregelten Spannungsquellen bis zum POL liefern.

Durch die thermischen und Design-Vorteile der ChiP-Gehäuse bieten die DCM-Module flexible Möglichkeiten der effizienten Wärmeabfuhr von Ober- und Unterseite. So sind kostengünstige Stromversorgungslösungen mit zuvor unerreichter Kompaktheit möglich. Als DCM in VIA Package ist der DCM außerdem im VIA-Gehäuse verfügbar, das auch für die Chassismontage geeignet ist.

Beratung

Team HY-LINE
Power Components
Telefon

089 / 614 503 10

  • Key features
  • Application notes
  • Downloads
  • Videos
  • Hersteller
  • Bis 600 W, 43,5 A dauerhaft
  • 93 % maximaler Wirkungsgrad
  •  Bis 1244 W/in3 Leistungsdichte
  • Bis 4242 VDC Isolation
  • ZVS high frequency switching
  • Dauerstrombegrenzung
  • Unter- und Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz
Whitepaper zu thermischem Management von CHiP-Gehäusen (PDF)
fo_DCM_2.4_201601.pdf

Vicor DC-DC Converter Theory

Marco Panizza, Manager European Applications Engineering bei Vicor, beschreibt die DC/DC-Konverter Leistungszüge, die Prinzipschaltungen von Maxi-, Mini- und Micro-Modulen und die Zero Current Switching Technologie zur Leistungsübertragung.

Der US-Hersteller VICOR liefert sehr leistungsfähige, robuste und flexible Module für Stromversorgungen.

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 10

E-Mail power@hy-line.de