M1-2000

Das M1-2000 besteht aus einem Sende- und einem Empfängermodul. Die Verbindung zur HDMI-Quelle bzw. Senke wird durch ein kurzes HDMI Kupferkabel hergestellt, zwischen Sender- und Empfängermodul mit einem Hybridkabel (Glasfaser/Kupfer). Damit ist es ein plug-to-plug Kabelprodukt, das keine zusätzlichen HDMI Kupferkabel benötigt. M1-2000 ist voll kompatibel mit HDMI und DVI. Das Kabel kann eine Länge von bis zu 100m haben.

Beratung

Team HY-LINE
Computer Components
Telefon

089 / 614 503 40

  • Key features
  • Downloads
  • Hersteller
  • Plug & Play
  • Unterstützt bis zu 36 Bit Farbtiefe HDMI1.3, 1080p oder WUXGA (1920x1200) bei 60Hz
  • Verlängert Signal bis zu 100m über vier Multimode-Glasfasern
  • Stromversorgung von der Quelle (HDMI #18-Pin oder DVI #14pin) oder + 5V-Netzteil
  • DDC/HDCP über eingebettete Kupferdrähte
  • Maximale Länge 100m
  • Temperaturbereich Betrieb/Storage: 0 ~ 50°C / -30 ~ 70°C
  • Eingangsleistung: + 5V 1A
  • Größe (LBH): 77 x 21,5 x 20,5 mm
Datenblatt M1-2000
Opticis

Opticis Co. Ltd. ist ein führender Anbieter von Glasfaser-basierten Extendern aus Südkorea. Opticis entwickelt und produziert seit 1999 Punkt-zu-Punkt-Verbindnungen für DVI, HDMI, DisplayPort, SDI und USB. Darüber hinaus stellt Opticis Signalmanagement-Lösungen wie Matrix-Router her. Einsatzgebiete sind u.a. in der Medizintechnik, Digital Signage, Bildung und Rundfunk.

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 40

E-Mail computer@hy-line.de