DIMMBoard DX86

SODIMM 144 Socket PC
Das hochkompakte DIMMBoad DX86 in Kreditkartengröße mit gerade mal 68 x 40 mm ist das erste Computermodul, das den extrem energieeffizienten Vortex86DX Prozessor ohne eigenen Grafikcontroller integriert und so für headless Anwendungen als zentraler "Rechenknecht" wie geschaffen ist. Bis auf wenige Details ist das Modul mit dem SODIMM 144 Pin Sockel der Kontron DIMM-PC® Modulspezifikation passform- und funktionskompatibel. 

Beratung

Team HY-LINE
Computer Components
Telefon

089 / 614 503 40

  • Key features
  • Downloads
  • Hersteller
  • Hochkompaktes Embedded PC Modul in Kreditkartengröße
  • Kostenoptimiertes Design ohne Grafikcontroller als zentraler Rechenkern geeignet
  • Geringe Leistungsaufnahme im Bereich von ca. 3-4 Watt (@ 600 MHz)
  • Conformal Coating möglich
  • Pasive Kühlung und entsprechend lüfterloses Design möglich (@ 600 MHz)
  • Nativer 16 Bit ISA Bus
  • Legacy Schnittstellen
  • SODIMM 144 Connector (DIMM-PC® kompatibel)
  • Langzeitverfügbarkeit von > 5 Jahren
  • Prozessor: DMP Vortex86DX 32-Bit x86 SoC
  • SDRAM: 256/512 MByte DDRII on board @ 300 MHz
  • Cache: 16 kB I/D L1 Cache, 256 KB L2 Cache
  • Micro SD Sockel: On board Bootdevice
  • GPIOs: 2x TTL
  • LPT Interface: revision 1.0 compliant (DMA, Serial IRQ Support)
  • ISA Bus Interface: ISA 16-bit bus @ 8,33 MHz und 3,3 V / 5 V tolerant
  • Serielle Schnittstellen: 2x TTL (16C550 kompatibel) - 2x voll belegt
  • USB: 4x USB 1.1/2.0 Host (OHCI / EHCI 1.0)
  • Ethernet: 1x Fast Ethernet IEEE 802.3u 100 Base-T (R6040)
  • Abmessungen: 68 x 40 x 8 mm
  • Leistungsverbrauch: typ. 3 - 4 W @ 5 V / 600 MHz
  • Betriebstemperatur: 0 - 60°C / -40 - +70°C (ohne Kühlkörper)
Datenblatt DIMMBoard DX86
b-plus GmbH

Die b-plus GmbH hat sich in kurzer Zeit als anerkannter Partner der Embedded-Industrie und der mobilen Automation etabliert. Für Anwendungen wie Fahrerassistenzsysteme und Sicherheitssteuerungen entwickelt b-plus mit derzeit ca. 80 Mitarbeitern komplexe Hard- und Softwarelösungen inklusive begleitender Entwicklungswerkzeuge wie der Diagnose- und Messtechnik in einem hoch dynamischen und innovativen Umfeld für Trendtechnologien, wie z.B. dem autonomen Fahren.

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 40

E-Mail computer@hy-line.de