PremierWave EN

PremierWave EN liefert hochqualitative drahtlose Verbindungen für die sichere Übertragung medizinischer, finanztechnischer, oder sonstiger kritischer Informationen über Firmennetze. PremierWave EN ermöglicht es, von unterwegs aus per Fernzugriff über das Internet auf mobile oder sonstig fernbedienbare Geräte zuzugreifen und so effizienter zu arbeiten.

Dank PremierWave EN lassen sich Geräte und sonstiges Zubehör wie Patientenmonitore und Infusionspumpen drahtlos anschließen. Der geringe „Footprint“ bietet Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil dank schnellerer Produkteinführungszeiten. Der Embedded Device Server basiert auf Linux und beinhaltet IPv6 sowie Enterprise-Level-Sicherheit.

Beratung

Team HY-LINE
Computer Components
Telefon

089 / 614 503 40

  • Key features
  • Downloads
  • Videos
  • Hersteller
  • Artikel
  • Tools

  • Architektur: 32-bit Prozessor (ARM-Kern) mit Linux
  • Netzwerk-Interface: Wireless 802.11a, 802.11b, 802.11g und 802.11n, Ethernet
  • Wählbare Funk Frequenzen: 2.4GHz oder 5GHz
  • Software zum Management, Konfiguration und Einsetllung der verschlüsselung
  • Serielles Interface: Serielles (UART, RS-232, RS-485), USB, SPI, I2C
  • PremierWave EN SDK

    • Ermöglicht Entwicklern eine größere Kontrolle über die Produktentwicklung
    • Bietet unübertroffene Flexibilität
    • Bietet erfolgreichen Aufbau und Wartung von Linux-Plattformen, Toolsets und Anwendungen fürspezifische Projektanforderungen
    • Mehr als 1.000 Open Source-Pakete verfügbar

  • Funk-Spezifikationen

    • Normen: IEEE 802.11a; 802.11b; 802.11g; 802.11n
    • Frequenzbereich: 2.412 – 2.484 GHz; 4.900 – 5.925 GHz
    • Ausgangsleistung: 17 dBm für 802.11b DSSS, 17 dBm für 802.11b CCK, 15 dBm für 802.11g/n OFDM, 12 dBm für 802.11 a/n at 5GHz
    • Maximaler Empfangspegel: -94dBm @ 1Mbps
    • Datenraten mit automatischem Fallback: 65Mbps – 1Mbps
    • Media Access Control: CSMA/CA mit ACK
    • Reichweite: bis zu 100m im Innenbereich
    • Modulationstechniken: OFDM, DSSS, CCK, DQPSK, DBPSK, 64 QAM, 16 QAM

  • Serielle Schnittstellen

    • Zwei serielle Ports, bis zu 921kbps
    • Full Speed USB 2.0 (Host und Device)
    • High Speed SPI (Master/Slave)
    • Asynchrone Schnittstelle mit 3.3V- CMOS-Pegeln
    • 7 oder 8 Datenbits, 1-2 Stopbits
    • Gerade, ungerade oder keine Parität
    • Steuersignale: DTR, DCD
    • Flusssteuerung: XON/XOFF (Software), CTS/RTS (Hardware), none

  • Netzwerk-Schnittstelle

    • Normen: Wireless 802.11a, 802.11b, 802.11g and 802.11n,
    • Ethernet-Protokolle: ARP, UDP, TCP, Telnet, ICMP, SNMP, v2C, DHCP, BOOTP, Auto IP, HTTP, HTTPS, SMTP, TFTP

  • Management & Konfiguration

    • Login über serielle Schnittstelle
    • Telnet Login
    • Interner Web-Manager (SSL Option für sicheres Login)
    • XML Configuration Records über CLI oder FTP
    • Windows-basierte DeviceInstaller Software
    • Firmware über FTP, Web oder serielle Schnittstelle aktzualisierbar

  • Wireless Sicherheit

    • AES-CCMP und TKIP Verschlüsselung nach IEEE 802.11i
    • WPA2- Enterprise (EAP,PEAP, LEAP),WPA2-PSK,WPA - PSK 64/128-bit WEP

  • Internet-Sicherheit

    • SSL Client & Server, Zertifikate 128/256/512/768/1024 Bit
    • SSH Client, 8 auf Server wählbare öffentliche/private Schlüssel mit 128/256/512/768/1024 Bit
    • TLS
    • AES, 3DES und RC4 Verschlüsselung für SSH & SSL
    • Lantronix End-to-End AES 128 Bit Verschlüsselung
    • SHA-1,MD5, Base-64 Authentifizierung

  • Interner Webserver: CGI mit AJAX-Support
  • Architektur

    • CPU, Memory: Lantronix 32-bit ARM9-basierterProzessor, 400MHz (440 MIPS), 9 GPIO
    • Firmware: 64 MB SDRAM, 64 MB Flash (Standard)

  • Leistungsaufnahme (bei Betrieb mit 3,3v)

    • Wireless ein, im Standby: 302mA
    • Wireless ein, im Betrieb mit maximaler Funkleistung: 577mA

  • Temperaturbereich: Betrieb, WLAN/Lagerung: -40° to +85°C
  • Gehäuse

    • Maße: 30 x 55 x 6,3 mm
    • Gewicht: 8,5g

  • Softwarepaket: Windows® 98/NT/2000/XP/Vista based DeviceInstaller™ Konfigurations- Software und Com Port Redirector™, Web Manager
Datenblatt PremierWave EN
Datenblatt PremierWave SE 1000

PremierWave EN

Embedded Linux Wireless Device Server

Lantronix

Lantronix, Inc. ist ein Anbieter von intelligenten Netzwerk- und Kommunikationslösungen für M2M-Anwendungen. Lantronix OEM-Module und -Lösungen für Unternehmen ermöglichen die sichere Verwaltung, Zugriff, Überwachung und Steuerung von Maschinen, Geräten und Sensoren. Einfach zu integrieren, ermöglichen Lösungen von Lantronix Unternehmen, die Konvergenz von Mobilität mit M2M-Systemen zu nutzen und sich am "Internet of Things" zu beteiligen. Dazu stellt Lantronix zuverlässige Embedded Ethernet und Wireless Networking-Lösungen zur Verfügung, die Entwicklern auf eine simple, kostengünstige und zuverlässige Art nahtlos eine Verbindung jedes Produkts mit dem Netzwerk – ob kabelgebunden oder drahtlos - erschließen.

PremierWave EN (WiFi)

  • Architektur: 32-bit Prozessor (ARM Core) mit Linux
  • Netzwerk-Schnittstelle: Wireless 802.11a, 802.11b, 802.11g und 802.11n, Ethernet
  • Management, Konfigurations und Verschlüsselungs-Software
  • Serielle Schnittstelle (UART, RS-232, RS-485), USB, SPI, I2C

PremierWave SE1000 (keinWiFi)

  • Architektur: 32-bit Prozessor (ARM Core) mit Linux
  • Netzwerk-Schnittstelle: Ethernet
  • Management, Konfiguartion und Verschlüsselungs-Software
  • Serielle Schnittstelle (UAR T, RS -232, RS -485), USB, SPI, I2C

PremierWave EN Development Kit

Das PremierWave EN Development Kit enthält alle notwendigen Bestandteile für die erfolgreiche Integration der PremierWave EN und PremierWave SE1000Embedded-Module in Ihr Produktdesign.

Das Premierwave EN Development Kitenthält*:

  • Premierwave EN Evaluation Board
  • Stromversorgung
  • RS-232 Kabel
  • Cat5e Kabel
  • USB-Kabel (A-B)
  • Antenne

PremierWave EN,PremierWave SE1000 Samples müssen separat erworben werden

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 40

E-Mail computer@hy-line.de