Temperatur-Sensor zur thermischen Überwachung

Beratung

Team HY-LINE
Power Components
Telefon

089 / 614 503 10

  • Key features
  • Downloads
  • Hersteller

Microchip bietet mit den Tempertursensoren der analogen MCP9700- und der digitalen MCP9800-Serie thermische Überwachung mit hoher Genauigkeit und geringem Platzbedarf zum kleinen Preis.

Diese Linear Active Thermistor Integrated Circuit (LAT-IC)-Sensoren decken den erweiterten, industriellen Temperaturbereich von -40°C bis +125°C vollständig ab.

Die hohe Linearität im Bereich von 0°C bis 70°C und die hohe Genauigkeit von 0,5°C am Kalibrierpunkt von 25°C machen diese Sensoren auch für Messaufgaben außerhalb des herkömmlichen Temperaturmanagements interessant.

Der weite Eingangsspannungsbereich von 2,3 V bis 5,5 V und der geringe Stromverbrauch von nur 6 µA (MCP9700) bzw. 200 µA (MCP9800) ermöglichen auch den Einsatz in mobilen Systemen.

Vorteile gegenüber herkömmlichen Lösungen

• Keine externe Beschaltung erforderlich

• Hohe Genauigkeit ohne Kalibrierung

• Abdeckung des gesamten, erweiterten, industriellen Temperaturbereichs

• Geringer Platzbedarf

• Geringer Strombedarf

Besondere Vorteile  der SMD-Bauform im nur 2,5 x 2,5 mm kleinen SC-70-Gehäuse:

• schnellere Ansprechzeit aufgrund geringer Masse

• Bauteil kann direkt neben kritischen Baugruppen bestückt werden

Datenblatt MCP9700-Serie (PDF 1 MB)
Datenblatt MCP9800-Serie (PDF 0,7 MB)

HY-LINE Power Components ist Vertriebspartner für die nachfolgend gezeigten analogen Produkte von Microchip (Analog & Interface) sowie prozessorgestützte Lösungen für die intelligente Signalverarbeitung, Stromversorgung und Antriebstechnik (PIC18- und dsPIC-Serie).

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 10

E-Mail power@hy-line.de