Bedingungen des RMA-Verfahrens

Nur durch die Zuteilung einer RMA-Nummer können wir eine zügige Bearbeitung Ihrer Rücksendung gewährleisten. Diese berechtigt Sie zur Einsendung der angemeldeten Artikel an unser Haus, beinhaltet jedoch nicht automatisch den Anspruch auf eine Gutschrift, Wandlung oder ähnliches.

Eine Entscheidung darüber kann erst nach Prüfung der eingesandten Ware erfolgen.

  • Bei berechtigten Gewährleistungsansprüchen erhalten Sie kostenlosen Ersatz.
  • Ist die Ware defekt, aber Ihre Rücksendung liegt außerhalb der Gewährleistungsfrist und/oder der Anspruch ist durch Fremdeinwirkung erloschen, können wir Ihnen folgende Möglichkeiten anbieten:

    • Kostenvoranschlag für Reparatur der Produkte soweit möglich
    • Verschrottung und Entsorgung der Produkte
    • Unfreie Rücksendung der Produkte an Sie zur Verwertung in Ihrem Hause

  • Ist die Ware in Ordnung und es besteht kein Gewährleistungsanspruch, senden wir diese unfrei an Sie zurück. Hierfür berechnen wir Ihnen eine Test/- und Handlingspauschale von 75,00 EUR.

Im Falle einer Kalibrierung sind folgende Punkte zu gewährleisten:

  • Bedingung ist ein freier Zugang zum USB-Port.
  • Wenn ein PC mitgeliefert wird, benötigen wir einen administrativen Zugang zum Betriebssystem.
  • Anleitung zum Öffnen des Gerätes um ggf. auf den Touchcontroller zugreifen zu können.
  • Zugriff auf Netzteil und Netzkabel
  • Hinweis auf die richtige Spannungsversorgung und Polarität.

Leihstellungen:

Nach Ablauf der Testzeit darf die Ware selbstverständlich in vollständigem, unbeschädigtem, d.h. verkaufsfähigen Zustand an uns retourniert werden. Nach erfolgter Rücklieferung erhalten Sie eine Gutschrift zur Rechnung, die Sie mit der Leihstellung erhalten haben. Ware die unvollständig, beschädigt oder im nicht verkaufsfähigen Zustand eingeht, können wir nicht annehmen. In diesem Fall erhalten Sie die Ware zurück und verpflichten sich zur Zahlung.

Teststellungsgebühren fallen nicht an.

Sämtliche Waren müssen fachgerecht und unter Berücksichtigung der ESD-Richtlinien (ESD Norm IEC/TS61340-5-1 Electrostatics) verpackt sein.

Waren, die nicht in ESD-konformen Verpackungen bei uns angeliefert werden, müssen wir gemäß unseren Qualitätsrichtlinien als Totalausfälle behandeln, da eventuell hervorgerufene Schäden nicht feststellbar sind. Die Ware wird zu unserer Entlastung unfrei an Sie zurückgeschickt.

Kontakt

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de