Ultra-Low-Dropout-Regler: nur 90 mV Spannungsabfall

19.04.2017

Ultra-Low-Dropout-Regler von HY-LINE Power Components können bis zu 2 A Ausgangsstrom liefern. Dabei liegt die minimal notwendige Regelspannung noch einmal deutlich niedriger als bei normalen LDOs: Es sind minimal typ. nur 90 mV notwendig bei einem Ausgangsstrom von 50 mA und Ausgangsspannungen von 0,8 bis 5,2 V.

Diese Technologie bietet somit einen sehr hohen Wirkungsgrad bei gleichzeitig besonders hoher Regelgüte mit hoher Rausch- und Brummdämpfung für anspruchsvolle Kleinleistungs-Verbraucher wie Analog-, Mess- und Hochfrequenzbaugruppen.

Die Regler bieten Kurzschluss- und Übertemperaturschutz, einen Shutdown-Pin sowie einen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis 85°C. Als Gehäusebauformen stehen SOT-23, SOT-89, SOT-223, DFN 6L, SC70, TO-252 und TO-92 zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hy-line.de/ldo

Ultra-Low-Dropout-90 MV A10724-05 HY-LINE Power.pdf
Ultra-Low-Dropout-Regler_Online_RGB.jpg
Ultra-Low-Dropout-Regler_Print_CMYK.jpg
Kontakt

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de