Die eUICC-Technologie: Wie man die Leistung von eSIMs im IoT-Netzwerk steigert

Die SIM-Karte ist traditionell im Besitz des MNO (Mobile Network Operators) Beim Providerwechsel muß diese mit getauscht werden. Aber das ändert sich in Zukunft. Mit erscheinen der eingebetteten SIMs oder eSIMs, die global betrieben werden können, unterstützen diese nun mehrere Abonnements. Sie kann Remote für neue Abonnements programmiert werden, überträgt den SIM-Besitz vom MNO auf den Gerätebenutzer. Der Nutzen für Smartphones ist klar - es ist einfacher, Abonnements zu initiieren und zu verwalten - aber wie sieht es im Internet der Dinge (IoT) aus?

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um den Download zu erhalten.

Kontakt

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de