LPWA

Low-Power Wide-Area (LPWA) Technology:

 Low Power Wide Area Network (LPWAN oder LPN, deutsch: Niedrigenergieweitverkehrnetzwerk) beschreibt eine Klasse von Netzwerkprotokollen zur Verbindung von Niedrigenergiegeräten wie batteriebetriebene Sensoren mit einem Netzwerkserver. Das Protokoll ist so ausgelegt, dass eine große Reichweite und ein niedriger Energieverbrauch der Endgeräte bei niedrigen Betriebskosten erreicht werden können.[1][2] Das Netzwerk besteht aus Endgeräten (auch Nodes, Motes genannt), Gateways (auch Basisstation genannt), die Daten zwischen den Endgeräten und Netzwerkserver weiterleiten. Die Netzwerkgeräte steuern die Endgeräte und werten die empfangenen Daten aus. Die physikalische Verbindung zwischen Endgeräten und Gateways kann über lizenzfreie Frequenzen des Radiospektrums (ISM-Band, White Space[3]) oder Mobilfunkfrequenzen stattfinden, die Verbindung zwischen Gateways und Netzwerkserver über IP-Verbindungen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 60

E-Mail communication@hy-line.de