Optical Bonding

Für perfekten Kontrast - für robuste Einheiten - für sonnenlichtlesbare Anwendungen

Optical Bonding
Optical Bonding von HY-LINE

"Optical Bonding" bedeutet "transparente Flüssigverklebung". Es beschreibt eine Klebetechnik, mit der Displays, Touch oder Frontgläser mit einer hohen optischen Qualität miteinander verbunden werden. Optical Bonding verhilft einem industriellen Touch-Display zu mehr Stabilität, schützt vor Feuchtigkeit und Staub und verbessert die optischen Eigenschaften. Die Einheit wird damit deutlich haltbarer und hochwertiger.

Aufgrund deutlicher Verbesserungen in Automatisierung und Produktion ist der Vormarsch im industriellen Bereich nicht mehr aufzuhalten, so z.B. in anspruchsvollen Medizin- und Outdoor-Anwendungen.

HY-LINE berät und wählt das für Ihre Applikation passende Bonding-Verfahren, um das auf Ihre Bedürfnisse angepasste optimale Endprodukt zu liefern.

Key Features

• Drastische Verringerung von Reflexionen
• Flüssiges Material: Höhenausgleich/3D Gläser möglich
• Atmosphärische Härtung: Kein Stress für Display und Touchscreen
• Reparatur möglich: Kein Ausschuss
• UV/IR stabil: Keine Vergilbung
• Kein Shrinking: Kein mechanischer Stress für das Display
• Schnelle Bemusterung / flexible Serienfertigung

Optical Bonding Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Optical Bonding wird grundsätzlich überall dort eingesetzt, wo es auf robuste Display- und Touch-Lösungen mit hoher optischer Qualität ankommt.

  • Industrielle Display- und Touch-Lösungen
  • Schutzverglasung von TFT- Displays
  • Display-Applikationen im Außen-/Outdoor-Bereich
  • Mobile: Handys, Tablets
  • Ideal zum Einsatz in allen Industriebereichen (Medizin, Transport, Fertigung…)

Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier ganz unverbindlich den Kontakt zu uns her.

Kontakt

HY-LINE Contact

Helpdesk 089 / 614 503 40

E-Mail computer@hy-line.de